Presse

Deutsche Stiftung Kulturlandschaft (DSK) beteiligt sich am „Zukunftsforum ländliche Entwicklung“ in Berlin

Die Deutsche Stiftung Kulturlandschaft hat sich zum Ziel gesetzt, die Kulturlandschaft durch Nutzung zu erhalten und zu fördern. Sie ist insofern eine Besonderheit, als sie von den traditionellen Nutzern der Landschaft, also Land-und Forstwirten, Gärtnern, Fischern und Winzern getragen wird. … Weiterlesen

Die Deutsche Stiftung Kulturlandschaft (DSK) zum zehnten Mal Aussteller auf der Grünen Woche

Die Deutsche Stiftung Kulturlandschaft beteiligte sich zusammen mit den mittlerweile sechs Kulturlandstiftungen in den Bundesländern mit einem Messestand im Erlebnisbauernhof (Halle 3.2). Rund zwei Drittel der ca. 400.000 Messebesucher fanden ihren Weg auch in diese Halle. Dort wird seit Jahren … Weiterlesen

Flächenschonung bei Energiewende muss das Ziel sein

Dialogforum der Deutschen Stiftung Kulturlandschaft in Münster
Experten von Netzbetreibern, der Bundesnetzagentur, der Land- und Forstwirtschaft aber auch des amtlichen und ehrenamtlichen Naturschutzes waren am Freitag, dem 16. September 2016 der Einladung der Deutschen Stiftung Kulturlandschaft (DSK) nach Gut Havichhorst in … Weiterlesen

Naturschutzkompensation bei der Energiewende flächenschonend umsetzen

Deutsche Stiftung Kulturlandschaft lädt zum Dialogforum nach Münster
Die Deutsche Stiftung Kulturlandschaft veranstaltet am 16. September 2016 in Münster das Dialogforum “Flächenschonung durch Kooperation – Naturschutzkompensation und Energiewende”. Die Energiewende und nicht zuletzt der Netzausbau zählen aktuell zu den größten Herausforderungen … Weiterlesen

Agra-Europe: Naturschutz nur mit der Landwirtschaft

BERLIN. Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Stiftung Kulturlandschaft, Dr. Helmut Born, hat auf den Zusammenhang zwischen der Landwirtschaft und dem Erhalt der biologischen Vielfalt aufmerksam gemacht. Bei einer Fachtagung zur Biodiversität im Ackerbau betonte Born heute in Berlin, dass Ackerwildkräuter nur … Weiterlesen