Zukunftsforum Ländliche Entwicklung 2017

Vielfältige Landschaften – Wertschöpfung – Gesunde Menschen

Ort: CityCube Berlin
Zeit: 25. Januar 2017, 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Naherholung und der Erfolg professioneller Gesundheitseinrichtungen beruhen oft auf vielfältigen Natur- und Kulturlandschaften in ländlichen Räumen. Vielerorts bestehen konkrete Angebote und Produkte, die Gesundheit und Wellness mit Landnutzung und Naturschutz verbinden. In dieser Veranstaltung wurden Hintergründe und Beispiele vorgestellt. Es wurde diskutiert, welchen Beitrag Landschaftspflege, Landwirtschaft und UN-Dekade Biologische Vielfalt zum Thema Gesundheit leisten können.

Pressemitteilung
Weitere Informationen zum Zukunftsforum 2017 finden Sie unter
www.zukunftsforum-laendliche-entwicklung.de.

Programm:
Moderation: Arno Todt, UN-Dekade Biologische Vielfalt (nova-Institut)

13:30 Begrüßung und Einführung
Florian Meusel, stellvertretender Vorsitzender Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL)
Dr. Helmut Born, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftung Kulturlandschaft (DSK)

13:45 Vielfältige Landschaften – Wertschöpfung mit Gesundheit
Prof. Dr. Karl-Heinz Erdmann, Fachgebietsleiter im Bundesamt für Naturschutz (BfN)

14:05 Landwirtschaft gestaltet und erhält vielfältige Landschaften – Chancen und Konflikte zusätzlicher Wertschöpfungen
Dr. Helmut Born, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftung Kulturlandschaft (DSK)

14:25 Das Ritual HEU-HEINRICH – Gesundheit und Wellness erleben mit Natura 2000-Produkten im Naturpark Thüringer Wald
Jörg Seifert, Landschaftspflegeverband Thüringer Wald e.V.
Heinrich Meusel, HEU-HEINRICH® Vertriebs UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG

14:45 Gesundheitstourismusim ländlichen Naturpark Terra Vita
Sabine Böhme, Natur- und Geopark Terra Vita

15:05 Podiumsgespräch: Vielfältige Landschaften – Wertschöpfung mit Gesundheit: Erfolgsfaktoren und Hindernisse

– Prof. Dr. Karl-Heinz Erdmann, Bundesamt für Naturschutz (BfN)
– Dr. Helmut Born, Deutsche Stiftung Kulturlandschaft (DSK)
– Florian Meusel, Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL)
– Sabine Böhme, Natur- und Geopark Terra Vita

15:30 Ende der Veranstaltung